CORVO
24.04.–24.10.2021
Projekt Ausstellung Comic-Wettbewerb Webcam Turm Bildergeschichte Kontakt

Ausstellung

Comic-Wettbewerb

Webcam

Was weisst Du über die Rabenvögel? Was hast Du über die Webcam bei den Saatkrähen beobachtet? Welche Erfahrungen hast Du mit Rabenvögeln gemacht? Welche realistischen, fantasievollen, wahren oder erfundenen Geschichten kommen Dir in den Sinn?
Wir freuen uns auf Deine spannende, interessante, lustige oder nachdenkliche Bildergeschichte! 

Wettbewerb

Das Pro Natura Zentrum Eichholz lanciert einen Comic-Wettbewerb zum Thema Rabenvögel
Krähen sind laut, bringen Unglück, stehlen Schmuck und machen eine Sauerei! So lauten gängige Vorurteile. Doch stimmt das wirklich? Wer Raben und Krähen genauer betrachtet, merkt schnell, dass sie unheimlich schlau sind. 
Möchtest du Krähen genauer beobachten und mehr über sie erfahren? Und bist du kreativ und kannst fantasievolle Geschichten erfinden? Dann melde dich sofort für den Comic-Wettbewerb an. Es gibt tolle Preise zu gewinnen!
Krähen und Raben kannst du fast überall beobachten, weil sie sich in der Stadt und Siedlung wohl fühlen. Zudem gibt es einen ↦ Live-Stream von einem Saatkrähennest. Und weiter kannst du dich in der Ausstellung des Pro Natura Zentrums Eichholz über die Rabenvögel informieren (ab 24. April)

Wer kann mitmachen?

Kinder und Jugendliche von 8 – 18 Jahren, eingeteilt in 3 Kategorien:
8 – 10, 11 – 13 und 14 – 18 Jahre.
Ihr könnt auch als Team, zu zweit oder zu dritt oder als ganze Klasse mitmachen.

Einsendeschluss für den Comic mit dem ausgefüllten Anmeldeformular ist der 19. Juni 2021!

Jury und Ausstellung

Eine Fachjury wird die eingesandten Arbeiten prämieren. Die Comics werden vom 27. Juli – 20. August 2021 in der Elfenau in Bern ausgestellt. Hier vergeben die Besucher*innen zusätzlich einen Publikumspreis. 

Preise

Die besten drei Comics jeder Kategorie erhalten je einen Bar-Preis von Fr. 500.–, 300.– oder 100.–. Alle Teilnehmenden erhalten einen Trostpreis. 

Teilnahmebedingungen

Teilnehmen können ausschliesslich 8 – 18-jährige Kinder und Jugendliche mit Jahrgang 2003 bis 2013.
Form: Comic (Mehrbildgeschichte); nur 1 Geschichte pro Teilnehmende/r resp. pro Team
Das Anmeldeformular kannst du hier herunterladen und ausdrucken.
↦ Download Anmeldeformular
Format: A4 (29,7 x 21 cm)
Seitenanzahl: maximal 2 (2 x A4)
Techniken: frei
Deinen Comic auf der Rückseite der Blätter mit deinem/eurem Namen beschriften und das Anmeldeformular beilegen.
Weitere Infos kannst du bei ↦ eichholz@pronatura.ch erhalten.

Einsendeschluss 19. Juni 2021

Verpackung: stabile Umschläge/Kartons; bitte keine Rollen!
Anmeldeformular ausdrucken, ausfüllen und beilegen!
Rückporto beilegen: ausreichend in Briefmarken (keine ausländischen) oder abholen bis Ende September 2021 im Pro Natura Zentrum Eichholz, Wabern.

Einsenden

Pro Natura Zentrum Eichholz
«CORVO Comic-Wettbewerb»
Strandweg 60
3084 Wabern

Jury

Die Jury ist zusammengesetzt aus: 1 Vertreter*in des Pro Natura Zentrums Eichholz; 1 Vertreter*in des grünen Klassenzimmers Bern, TVS SGB; Xenia Joss / Illustratorin; einem Kind / Jugendlichen; Brigitte Gross Rigoli / Pädagogin; Dino Rigoli / Corvo-Co-Projektleiter

Beurteilungskriterien

Gestalterischer Gesamteindruck
Originalität und Kreativität
Aufbau und Verständlichkeit der Geschichte
Verbindung von Bild und Sprache

Ausstellung

Die nominierten Comics werden vom 27. Juli – 20. August 2021 in der kleinen Orangerie der Elfenau in Bern ausgestellt.
Die nicht nominierten Arbeiten werden in Mappen gezeigt.
Mach mit! Wir freuen uns auf deinen/euren Comic!
Haftung
Das PNZE übernimmt bei Verlust oder Beschädigung der eingesandten Werke keine Haftung. Mit der Einsendung erwirbt sich das PNZE das Nutzungsrecht an den eingesandten Werken vollständig. Insbesondere wird das PNZE damit berechtigt, die eingesandten Werke oder Teile für journalistische Berichterstattung, Eigenwerbung und/oder gegebenenfalls Reproduktionen in Publikationen oder in einer Wanderausstellung zu verwenden. Sofern von den Einsender*innen nicht anders vermerkt, darf das PNZE die Adressen der Zeichner*innen verwenden.